top of page
  • AutorenbildElizabeth Dubrocq

Neue Gesichter!

Aktualisiert: 13. Jan.

Als ich einen Podcast gestern zuhören und aber auch nicht nichts tun wollte, habe ich gedankenlos ein Bild mit weichen Pastellkreide gezeichnet... In dem Podcast ging um Kunsttherapie und Todesbegleitung, ich sehe einen Zusammenhang mit dem gewordenen Bild an einem regnerischen Sonntag und finde dieses Prozess vom durchlässig zu sein sehr spannend... Der Podcast gehört zu einer sehr interessanten Serie, die ich weiter zuhören will, also zeichne ich weiter... und heute kam ein zweites Gesicht, dieses Mal absichtlich. Und ich nehme an, dass ich eine Weile Gesichter zeichnen werde, weil es mir sehr viel Spass macht, besonders Augen und Blicke am Leben zu rufen.

Pastellkreiden auf glattem Papier, 91x65 cm, o.T., 2023



Pastellkreiden auf glattem Papier, 91x65 cm, an einem regnerischen Sonntag , 2023


mit Podcast über Kunsttherapie und Unterstützung für Sterbende entstanden



Detail


Ich teile hier eine Portraitgalerie. Es fasziniert mich, wie mit wenigen Bleistiftstrichen eine Figur aus dem Nichts Gestalt annehmen kann.






der ist drollig, oder nicht?







29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page